News

CO2 Bonus

Holen Sie sich den ARPRO CO2 Bonus an Ihr Werkstor

Die Welt verändert sich und wir uns mit ihr. Unsere Gesellschaft und Industrie verlangen ein gesteigertes Umweltbewußtsein unserer Lebensweise, unseres Handelns und ein Augenmerk auf die Produkte, die wir konsumieren.

 


EPD

ARPRO - nicht wie herkömmliches EPP

ARPRO ist derzeit das einzige Expandierte Polypropylen mit einer zertifizierten Umweltproduktdeklaration (EPD). Dieses EPD hilft bei der Materialauswahl und der Optimierung des ökologischen Fußabdrucks Ihrer Anwendung. EPDs dienen zur Modellierung und Auswertung von Lebenszyklusanalysen (LCA).

 


netsshrunk

Vom Fischernetz Zum Partikelschaum 

Ein großer Teil der Kunstoffabfalls im Meer stammt von der maritimen Industrie. Die dänische Unternehmen Plastix recycelt solche alten Fischernetze und Seile. Das hergestellte Granulat wird unter anderem von JSP International zur Herstellung von expandiertem Polypropylen (EPP) verwendet.


ARPRO 5134 RE einen Rezyklatanteil von 25%

ARPRO expandiertes Polypropylen (EPP) aus der Keislaufwirtschaft 

Wir nutzen werkstoffliches Recycling von ausgedienten EPP Industrieanwendungen. JSP verwendet in seiner Herstellung von ARPRO 5134 RE einen Rezyklatanteil von 25%. Das spart nicht nur Ressourcen, sondern reduziert auch den CO2 Footprint im Vergleich zu Neuware um 12%.


ARPRO 35 Ocean beads

JSP beschleunigt Nachhaltigkeit 

JSP, der weltweit größte Anbieter von expandiertem Polypropylen (EPP), unterstützt seine Kunden bei der Schaffung eines geschlossenen Recycling-Systems im Sinne der Nachhaltigkeit. Die recycelten ARPRO Typen aus der Kreislaufwirtschaft sind dabei wegweisend für die Industrie.


ARPRO 5134 RE wird mit 25 %Rezyklatanteil hergestellt

Kreislaufwirtschaft für expandiertes Polypropylen (EPP) 

Automobilkomponenten aus Verpackungen - Gegenwärtig sind Rezyklate sehr gefragt, auch in der Automobilindustrie. Der Materialhersteller JSP hat ein expandiertes Polypropylen mit 25% Rezyklatanteil entwickelt.


ARPRO 35 Ocean

Partikelschaum aus maritimen Industrieabfällen mit 15% Rezyklatanteil bei gleichen mechanischen Eigenschaften verfügbar

Der Rohstoffhersteller JSP  erweitert ab sofort seine EPP (Expandiertes Polypropylen) Partikelschaumpalette, die unter dem Handelsnamen  ARPRO vertrieben wird, um weitere Produkte mit Rezyklatanteil.